Canyoning in Palaiochora

Paleochoras Schlucht (oder Kakia Lagada Schlucht) ist eine wunderschöne Schlucht. Abfahrend vom Bereich von Paleochora, die mittelalterliche Schlossstadt des Agios Dimitrios, dehnt es bis die Nordufer von Kythera und östlich zu Agia Pelagia im Bereich von Limni aus. An der Schlucht ist die Verdrängung ein kleiner See, nachdem wurde der Bereich genannt. Die Schlucht hat einen schwierigen Zugang und Sie müssen die richtige Ausrüstung haben. Sie müssen Seile und kletternden Gang bei zwei Punkten benutzen. Die Schlucht ist während des Winters unzugänglich, weil an vielen Punkten das Wasser tiefe Seen bildet.


Sie haben zwei Wahlen, zwecks hinunter Paleochoras Schlucht zu gehen.

Das erste ist, vom Dorf von Trifillianika abzufahren. Folgen Sie dem Weg, der führt zu Paleochora. Hier ankommend, fahren Sie in die Schlucht durch das Bett fort, ohne oben der Hügel zu gehen.

Für den zweiten Weg gehen Sie zu Paleochora über die Straße, die führt zum Parkplatz. Unten hinter der Kirche von Agia Varvara, ist ein abschüssiger Weg, der Sie innerhalb des Betts der Schlucht führt. Die Atmosphäre innerhalb der Schlucht ist wirklich eindrucksvoll und hat ein wildes Gefühl zu ihr.

Richtungen

Der Weg nimmt ungefähr zwei Stunden von Paleochora bis die Rückseite der Schlucht, durch den See. Das Bett ist sehr rau, mit großen Felsen und das Gehen ist ziemlich schwierig. Sie mussen viel Aufmerksamkeit haben…. An den schwierigen Stellen, die Sie durch Seil nur steigen konnen, sind spezielle Ringe hinzugefügt worden, um das Seil zu zu befestigen.

Was zu mithaben
  • Kletterschuhe
  • Bergsteigerausrüstung
  • Tauwerk
  • Kolben mit Wasser
  • Badeanzug
  • Erste-Hilfe-Kits

Seitenanfang